Sonntag, 13. August 2017

Good times, bad times

Howdy !

Einer der wohl besten Gitarristen
ist diese Woche
nach langer Alzheimer
Krankheit gestorben.
Bewegendes Interview dazu
mit Alice Cooper. HIER !
RIP

===========================

Bewegend war unsere Woche eher weniger. Eine neun Tages Runde wurde es. Ladung bestand aus gefrorene Pommes für Bethlehem, nee nicht ins Westjordanland, sondern Pennsylvania ;-) Aber Kirchen und Kapellen haben sie auch hier auch:




Hamburger Schietwedder:




Anschliessend nach Delaware, wo es am Montagabend kurz vor Ladenschluss noch die Ladung gab. Papiere an die Zollabteilung gefaxt und los...! Endlich mal wieder nach langer Zeit über die Thousand Island Bridge


An einer Tanke gesehn ;-)


Endlich an der Grenze angekommen:


Und hier standen wir dann sage und schreibe 23 !!! Stunden, weil es wohl nicht möglich war, den richtigen Broker ausfindig zu machen. Keine Ahnung, wie oft ich in Winnipeg anrief und dementsprechend lange in der Warteschleife hing !  Die Zeit wurde mit Gitarrespielen verbracht und nun hab ich sogar einen neuen Song mit dem Titel:

"All agents are very busy. 
Please continue...blabliblablu"





Im Grunde eine fantastische Gegend, 
in der wir schon Urlaub machten.
HIER




Aber das war in dieser Woche ja nu kein Urlaub und zwischen US und Canada border - qusai im Niemandsland - kamen wir auch nicht so einfach weg. Ausser dem Duty Free Shop ist hier nix und somit war am Ende mein Kühlschrank fast leer...



Als es dann endlich weiterging,
war der erste Stop auf einer OnRoute
Restarea, um den Kalorienhaushalt
wieder aufzubessern. Dann Dusche und
und beim ersten Walmart den
Kühlschrank wieder füllen.
Die drei Tage Rückfahrt via Montreal
 durch die Wildnis über dem
Highway 117, 11 und 17
 war dann wieder cruisen bei herrlichen
Sonnenschein angesagt:






In Beardmore dem Sonnenmann
eh Schneemann noch schnell
hello gesagt und ihm gesagt,
er soll noch lange mit dem ersten
Flocken warten ;-)




In Manitoba diese zwei Oldtimer gesehen,
die wahrscheinlich zu einen der
alljährlichen Treffen wollten:



Classic !




Prioritäten muss 
man setzen ;-)


(Quelle:Facebook)


Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !

Dienstag, 1. August 2017

Hitzefrei

Howdy !

Als erstes wünsche ich allen in der Schweiz einen schönen 1. August  ! Der Schweizer Nationaltag jährt sich wieder mal und für mich persönlich jährt sich meine Ankunft hier in Canada zum achten Male. Jeder, der diesen Schritt gewagt hat, werden wohl ewig der Abschied und die Ankunft in einem neuen Land unvergesslich bleiben. Habe mal den Post von dem Tag vor der Abreise aus der Schweiz herausgesucht: HIER !

Und was hat sich alles in diesen acht Jahren verändert ? Der internationale Fernverkehr in Europa ging den Bach herunter. Gegenüber der osteuropäischen Konkurrenz kann kaum noch jemand mithalten. Glücklich schätzen kann derjenige sich, der noch bei einer vernünftigen Firma mit guter Bezahlung angestellt ist, die es ja auch noch gibt. Aber die Fernfahrerzeiten, wie wir sie aus den früheren Jahren kannten, werden so wohl nicht mehr wieder kommen. Traurig, aber leider wahr.

Geschockt war ich, als die Nachricht letzte Woche aus Hamburg Barmbek bekannt wurde. Das ist schon mehr als traurig und Wut macht sich breit auf das Versagen der Politik und die Blindheit der Verantwortlichen. Polizeibekannte Täter laufen frei herum, bis es zu spät ist. Diese Tatsachen haben sich in den vergangenen Jahren auch immer mehr gehäuft, dass man von einem Einzelfall schon lange nicht mehr reden kann. Wo soll das alles noch hinführen ?

Aber genug von den Negativtatsachen. Schliesslich ist das hier ja ein positiver Truckerblog und somit kommen nun ein paar Bilder von wirklich tollen Classic's, die wir in den vergangenen zwei Wochen antrafen:






Old school will never die !

Josie bekam zuvor vier Paar neue Schuhe und das war gut so, denn nur eine Woche später kamen wir in eine Level 1 Inspektion und mit den alten Reifen hätte es eventuell eine Diskussion gegeben...



Somit haben wir wieder den Sticker 
an der Scheibe und d.h. 
keine Beanstandungen ;-)


Auf dem folgenden Foto
fuhr Josie's Schwester
mit grünen Fendern vorbei,
aber das ist ja nu
Geschmacksache.


Bei schönen Wetter in St. Louis
gelang dieses Foto:


In Fargo gab es am Sonntag noch 
das  obligatorische, wöchentliche
Schaumbad :-)


 Für uns geht es erst am Freitag weiter,
da das Wetter einfach zu schön ist.
Über 30 Grad und mehr,
da gönnen wir uns Hitzefrei !

Bis die Tage, bleibt gesund und ...weiter dran !