Mittwoch, 11. Mai 2011

Jungfraufahrt


Das erste Foto von meinem neuen 'rollin home' entstand diese Woche auf dem Weg in die Hauptstadt bei einer Pause an diesem schönen See. Quasi Jungfraufahrt aeh Jungfernfahrt natürlich ;-)


Kleines Resümee der ersten Tour:

Durch das höhere Eigengewicht ist ein Volltanken bei schwerer Ladung nicht mehr möglich und es muss mit Achs - und Sattelplattenverschiebung sehr gecircelt werden, um im legalen Limit zu bleiben. Die Spiegel sind etwas kleiner und gewöhnungbedürftig. Die Schalter für cruise control, Scheibenwischer, Motorbremse sowie Licht befinden sich leider am Armaturenbrett und nicht am Lenkrad. Schalten tut ein Eaton Automatik und der Platz der Schaltkonsole ist etwas unhandlich gewählt. Aber es schaltet butterweich, obwohl ich immer gegen Automatik war. Das war es auch schon mit den unschönen Eigenschaften. 

Kommen wir zu den positiven Sachen..

Fahrverhalten ist ein Vergnügen, nicht zuletzt durch die vier Luftbalge an der Lenkachse. Der Paccar Motor brummt sehr leise. Das Platzangebot im 75 inch Sleeper genial. Die Verarbeitung des Innenraums sehr gut und insbesondere das (Kunst)lederinternoir ist farblich sehr gut abgestimmt und  gefällt einfach. Stauraum ist mehr als ausreichend vorhanden. Der Kühlschrank bietet diesmal im Gefrierfach mehr Raum. Im Radio ist Sirius gleich integriert. Standklima - und heizung werden von Zusatzbatterien betrieben. 110 Volt kommen von einem 2000 Watt Inverter. Auf APU ist verzichtet worden.

Geschwindigkeit ist begrenzt und maximal 100 km/h werden toleriert. Nun hab ich am ersten Tag wie gewohnt mit cruise control meine 99 km/h eingestellt und am Abend beim neuen Satellite-Bord einmal die Ergebnisse ausgelesen. Plötzlich geht ein Fenster im Display auf mit der Überschrift: 'violation report - overspeed' ! Und zwar über 50%..ups ! Nächsten Tag das Navi angehängt, welches ja eigentlich exakt die Geschwindigkeit misst. Und siehe da: rennt der Kenny doch tatsächlich 3 km/h schneller als der Tacho anzeigt. Beim Freightliner war das genau umgekehrt. Jetzt wird entweder der Tacho oder das CC angepasst.

Das war der erste Eindruck nach einer Woche  im Kenworth T700.

Gruss aus der Hauptstadt. Und für alle Blondinen hier noch die Frage:

Welche ist denn nun die Hauptstadt von Canada ?

A) Toronto
B) Winnipeg
C) Mississauga
D) Calgary
E) Quebec City
F) Charlottetown
G) Regina
H) Moncton
I) Brandon
J) Saskatoon

Zu gewinnen gibt's auch was, aber nur, wenn die Antwort aus den zehn Vorschlägen die richtige ist ;-)))

Bis die Tage...und vielleicht dann auch wieder mit mehr Bildern...???

Kommentare:

  1. Glückwunsch zum neuen Gefährt :). Wünsche dir beständige und endlose Meilen :).

    Gewinnen würd ich ja auch gern, aber die Auswahl dieser Hauptstadtangebote erschüttert mich dann doch :-P.

    LG christy

    AntwortenLöschen
  2. Congratulations !!!!...Was lange waehrt wird endlich wahr!Mal sehen ,wer jetzt der neue "Hoteltester" wird. Uebrigens hast Du noch was vergessen, etwas gaaaanz wichtiges : das Licht ist wohl nun wohl auch ein bischen besser als beim Esel . :-) .
    Auf jeden Fall immer gute Fahrt!!! Und dass der Standort von Werkstaetten , fuer immer ein Geheimnis fuer Dich bleiben!!!

    Gruessle Holger

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja richtig tricky, uns eine Gewinnchance zu versprechen, jedoch mit der Unmöglichkeit etwas zu gewinnen. Na ja, ein Versuchs war's wert, oder? Natürlich ist Ottawa die Hauptstadt von Canada.
    Gratulation und allzeit gute Fahrt mit dem neuen Schmuckstück.

    liebe Grüsse über den Teich
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  4. oh mein lieber Joerg, willst uns richtig verarschen!!!!
    die Tulpen blühen in OTTAWA
    immer gute Fahrt mit Deinem neuen Untersatz
    Mary Granby

    AntwortenLöschen
  5. Hi Joe, ich verzweifle! Tulpen in OTTAWA? Ich dachte die kommen aus Amsterdam und das(!) liegt definitiv nicht auf dieser Seite des Atlantik. DEINE Hauptstadt ist ja Schwimmipeg, welches auch nicht auf der Liste ist, so werde ich wohl auch nicht in den Genuß des gewinnens kommen, leider! Wenn Du dann in Stoon bist, darfste Dich ruhig mal melden, den ich möchte Dich daran teil haben lassen, zuzusehen, wie ich von Neid zerfließe, während Du mir dein neues Roadmotel zeigst... Geiles Auto, äh Truck!! Halt 'n Kenny!
    Und dann auch noch Airbags an der Steering... Sahne!! Da haste wirklich ein gutes Fahrzeug von deinem Boss bekommen und ich wünsche Dir damit viel Spaß, viele Meilen, endloses weiterkommen und uns weiterhin schöne Berichte in Deinem Blog!!
    Gruß Totti!

    AntwortenLöschen
  6. Kleiner Scherzkeks!
    Soll ich jetzt Ottawa antworten?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

DANKE FUER DEINE/IHRE KOMMENTAR-LIEFERUNG !